Home     HSM     Mode     Ausflüge     Gesellschaftsleben     Aus dem Kochtopf


Historical Sew Monthly 2024

Auch in diesem Jahr werde ich wieder am HSM teilnehmen, wenn auch nicht ganz so ambitioniert wie im Vorjahr. Dieses Jahr werde ich höchstens die Hälfte der Challenges erledigen, dennoch kommt hier die Übersetzung der einzelnen Challenges. Wie schon in den vergangenen Jahren wird HSM wieder von der Seite The Dreamstress organisiert zusammen mit dem Moderatoren- und Adminteam der dazugehörigen Facebook-Gruppe:

Regeln

"Der Historical Sew Monthly (HSM) 2024 ist eine monatliche Herausforderung für historische Kleidungsstücke. Nähen (oder stricken, häkeln, Schiffchenarbeit, sticken usw.) oder kreieren Sie ein historisches Kleidungsstück oder Accessoire, das zum monatlichen Thema passt.

Wir würden uns freuen, wenn Sie alle 12 Challenges machen würden, aber wie viele und in welcher Reihenfolge Sie sie machen, bleibt Ihnen überlassen. Strengen Sie sich an und nehmen Sie an allen 12 Challenges teil, machen Sie einen Halbmarathon mit 6 Challenges, oder wählen Sie einfach die aus, die in Ihren Nähplan passen. Du kannst sie der Reihe nach machen oder sie nach deinem Zeitplan abarbeiten.
Ihre HSM 2024-Artikel können so einfach oder aufwendig sein, wie Sie wollen, von einem einfachen Fichu zum Ausfüllen des Halsausschnitts eines Kleides bis hin zu einem kompletten Ensemble von der Unterwäsche an: was immer Sie brauchen und zeitlich und vom Können her schaffen können.
Allerdings sollte jedes Teil für sich ein komplettes, tragbares Teil sein: Ein Paar elisabethanischer Ärmel, der von einem Outfit zum anderen getragen werden kann, zählt also. Viktorianische Ärmel, die fest in ein Oberteil eingenäht sind, zählen nicht."

kursiv - Challenges an denen ich teilnehmen werde, oder es zumindest vorhabe
fett gedruckt - erledigte Challenges



2024 Challenges


Januar: Just Peachy: "Peach Fuzz" ist die Pantone-Farbe für 2024! Mach etwas in Pfirsich - oder in den verwandten Farben Rosa oder Orange.

Korsett, 1890er


Februar: Jahreszeiten der Mode: Entwerfen Sie etwas für eine bestimmte Jahreszeit, sei es eine meteorologische Jahreszeit (z. B. Winter oder Sommer oder die Trocken-/Regenzeit) oder eine kulturelle Jahreszeit (z. B. Karneval, die Londoner "Saison").



März: Made to Move: Fertigen Sie etwas an, das für Bewegung gedacht ist, z. B. für körperliche Arbeit, Sport oder Tanz.

Badeanzug


April: Farben der Natur: Fertigen Sie etwas aus ungefärbtem oder mit natürlichen Farbstoffen gefärbtem Material an.

bestickte Handtasche zum bestickten Kleid


Mai: Neue Kleider aus alten: Machen Sie aus einem abgenutzten Kleidungsstück oder Accessoire etwas Neues. Oder stellen Sie etwas aus recycelten Materialien her.

Korsettschoner


Juni: Up Your Sleeve: Steigern Sie Ihr Ärmelspiel, indem Sie ein Kleidungsstück anfertigen, bei dem der Schwerpunkt auf den Ärmeln liegt.

Spencer zum Weihnachtskleid

Kleid "Augustine", 1898


Juli: Immer im Stil: Fertigen Sie ein Kleidungsstück oder Accessoire an, das zu mehr als einer historischen Epoche passt... oder sogar ein historisches Stück, das mit moderner Kleidung getragen werden kann! (Beachten Sie, dass das Stück trotzdem "historisch" sein sollte, nicht nur "historisch inspiriert").



August: Streifen und Punkte: Fertige etwas aus gestreiftem oder gepunktetem Material an. Die Streifen oder Punkte können auf den Stoff gedruckt, gestrickt/eingewebt oder durch Oberflächenverzierung (z. B. Stickerei) erzeugt werden.
Oberflächenverzierung (z. B. Stickerei). Texturierte Streifen oder Punkte (d. h. solche, die die gleiche Farbe wie der Grundstoff haben) sind erlaubt!

Fichu für meine Empirekleider aus weißem Voilé


September: New Stitch in Town: Fertigen Sie etwas an, bei dem Sie einen für Sie neuen Stich verwenden! Sie können eine Weste mit einem Polsterstich nähen, ein Kleid mit einer Mantua-Naht versehen, ein neues Strick- oder Häkelmuster ausprobieren oder mit Ihrer ersten Stickerei experimentieren... Fordern Sie sich selbst heraus und lernen Sie etwas Neues!


Badeschlappen


Oktober: UFO-Beobachter: Wir alle haben ein oder zwei (oder zehn!) unvollendete Objekte. Jetzt ist es an der Zeit, eines Ihrer unvollendeten historischen Kostümprojekte zu vollenden.



November: Getragen von allen: Fertigen Sie ein Kleidungsstück an, das von den meisten Gesellschaftsschichten in der von Ihnen gewählten Zeit und/oder an dem von Ihnen gewählten Ort als Alltagskleidung getragen werden würde.

Unterkleidung zum Weihnachtskleid (Korsett, Unterrock, Unterhemd)


Hüftpolster, 1890er


Dezember: Das ist ein Wrap: Fertige ein Accessoire oder ein Kleidungsstück an, das um den Körper gewickelt wird.

Korsettschoner