Home/Mode    Accessoires    Schnittmuster    Kochrezepte    Gesellschaftsleben    Kontakt



Musselinkleid


Nach dem einen Nähprojekt ist vor dem nächsten Nährpojekt. Schwarz lasse ich nun hinter mir und begebe mich in das Spektrum der zarten hellen Töne, wie sie für das Empire, so typisch waren.

Material: Baumwollmusselin in altrosé, edit: die Farbe wurde in weiß geändert, denn nun habe ich doch noch in England ägyptischen Baumwollmusselin bekommen, der glatt ist, wie es sich gehört.

Schnittmuster: La Mode Bagatelle

Musselindress


Musselin
Das wird er nun, glatter Musselin für ganze 4,11€ pro Meter. bei dem Preis war ich etwas skeptisch, ob das wirklich  Baumwolle ist, also habe ich die Brennprobe gemacht.


Brennprobe
Und die Brennprobe zeigt, es facklet wie ein Docht und schmilzt nicht, also wirklich eine Naturfaser und kein Paste.

Mittlerweile nimmt die Idee, wie das Kleid genau ausgestaltet sein soll Form an. Das Kleid bekommt eine Schleppe, die Ärmel werden am Oberarm gepufft und der restliche Arm wird eng, also lange Ärmel. Und das Oberteil des Kleides wird höher geschlossen sein und soll mit breiten Biesen verziert sein. Ich habe mich mal an einer kleinen Zeichnung versucht, aber im Zeichnen bin ich wirklich icht sehr gut.

Kleid



Nachdem das Kleid nun endlich zum Leben erweckt wurde, geschah, was oft geschieht, die ursprünglichen Pläne änderten sich. Da ich aus dem Stoff, nicht nur das Kleid, sondern auch wenigstens eine Chemisette herausbekommen musste, wurde kurzerhand die Schleppe und die Biesen abgesagt. Ich gebe zu, dass mir dies sehr entgegkam, schließlich wäre die Änderung der entsprechenden Schnittteile ein großer Aufwand gewesen und das Ergebnis gefällt mir so, wie es ist, sehr gut.


Aermel
Der erste Ärmel, ich denke man kann ganz gut erahnen, dass der Musselin sehr zart ist.

komplett
Das Kleid im Ganzen von vorne.

Oberteil
Das Oberteil von vorne, man erkennt ganz gut den Verschluss mittelts Bändern.

Rückansicht
Die Rosetten zwischen denen sich die hintere Rockpartie rafft.

Saum
Einmal der Rocksaum von Nahem, bei der transparenz kein Wunder, dass die Damen bei dem hiesigne kühlen Wetter ständig erkältet waren und an der Musselinkrankheit litten.


Kurz vor der Fertigstellung, fiel mir noch ein, dass ich bei dem Rostocker Empirekleid Rosetten im Rücken gesehen hatte, davon inspiriert, bekam mein Kleid nun auch welche. Noch mehr Bilder findet ihr im Paris-Ausflug 2019.