Home/Mode    Accessoires    Schnittmuster    Kochrezepte    Gesellschaftsleben    Kontakt


Das Phantom der Oper, Essen
28. & 29. Oktober 2005

Am 28.10, war es endlich soweit, wir waren im Phantom der Oper in Essen. Die Vorstellung war einfach toll und unser Phantom (Thomas Borchert) war einfach nur genial - muss man unbedingt gehört haben.

Wir waren eine kleine Gruppe aus dem Phan-Forum.
Natürlich gab es reichlich Tränen und am Ende der Show Standig Ovations für das Phantom der Oper.


Eigentlich wollte ich ja ganz viele Bilder machen, aber leider versagte gerade an diesem Abend die Technik *womit meine Digi-Cam einen schlechten Geschmack bewies, wie kann man nur an einem solchen Abend streiken*. Aber die anderen hatten mehr Glück mit der Technik und so gibt es wenigesten schon einmal zwei Bilder von unserem Treff in Essen.

Vielen lieben Dank Elisabetha und auch an Elissa aus Peresphones Forum bzw. dem Phorum von.


Essen 1

Essen2



Und hier noch ein paar Bilder von Christian, dem einzigen männlichen Begleiter an diesem Wochenende, der jedoch auf keinem der Bilder zu sehen ist.

treff1

samstag
Und am Samstag habe ich den Tail Bodice ausgeführt und damit auch die Heimreise angetreten.


Und ich habe tatsächlich ein Autogramm vom Raoul-Darsteller geholt. Aber keine Angst von Thomas Borchert hab ich auch eins. Er war so nett und hat mir seine Solo-CD signiert.

Und weil es so gut war und wir auch ein klein bissel auf Ian Jon Bourg in der Nachmittagsvorstellung gehofft hatten, waren wir am Samstag, 29.Oktober, gleich nochmal in der Show. Aber wieder hatten wir Thomas Borchert, was nicht schlimm war, denn er war wirklich toll.