Home/Mode     Accessoires    Schnittmuster    Kochrezepte    Gesellschaftsleben    Kontakt

Reisekleid, 1884

Mein neuestes Tournürenkleid, ist wieder ein Tageskleid, als Reisekleid schlicht gehalten und damit sehr praktisch für eine Fahrt mit dem Zug. Dieses Mal habe ich mich an schwarzem Baumwollsamt gewagt, es war mühsam, es war fusselig, aber Samt ist traumhaft schön. Der lange Rock ist einfach gehalten, ohne jeden Aufputz, auch der kurze Oberrock hat keinerlei Zierrat und ist mit runder Kante genäht und über dem Gesäß drapiert. Die Taille, ebenfalls aus schwarzem Samt mit doppeltem Mandarin-Kragen, der äußere aus schwarzem Samt, der innere aus burgunderfarbenen Taftt, besitzt einen burgunderfarbenen Westeneinsatz aus Taft und wird mit bezogenen Knöpfen, ebenfalls Taft, verschlossen. Die Ärmel sind eng und 3/4 lang.


Frenchi - Front
Das komplette Kleid von vorne ...

Frenchi - Side

... die beiden Röcke von der Seite ...

Taille - Front  taille
... die Taille von vorne ...

Frenchi - Back
... von hinten (Ausschnitt Taille mit kurzen Schößen und Draperie des Oberrocks). Die Schöße sind ebenfalls mit Taft abgefüttert.


Basisrock solo
Der Basisrock mal solo.