Home     Aus dem Kochtopf     Mode     Gesellschaftsleben     Ausflüge     Kontakt



Timbale de macaronis

Dieses Rezept stammt aus dem Buch "Conversations gourmands avec Joséphine de Beauharnais" von Michèle Villemur. Wie der Titel bereits vermuten lässt, sind dies Rezepte aus der Umgebung von Kaiserin Joséphine, wie sie an ihrer Tafel serviert worden. Dieses Rezept stammt aus dem Kapitel Joséphine au Château de Malmaison und wenn man der Einleitung glauben kann, gehörte es wohl zu jenen Gerichten, die der Kaiser mochte.

Rezept
Einmal das Rezept im Original, keine Angst die Übersetzung folgt...


Zutaten: 500 g Makkaroni, 80 g Butter und 20 g Butter zum Fetten der Förmchen, 3 EL Mehl, 300 ml Milch, 100 g geriebener Käse, 2 EL Schinkenwürfel, 3 ganze Eier, 1 Flasche Tomatenpüree, 1/2 Tasse Geflügelbouillon, Schnittlauch, 2 EL Madeira, Pfeffer


Zubereitung


  • in einem großen Kochtopf gesalzenes Wasser aufkochen und darin die Makkaroni kochen lassen für 35 Minuten, vor dem Abtropfen mit kaltem Wasser abschrecken
  • auf dem Herd die Butter schmelzen und das Mehl anrühren, für 5 Minuten
  • anschließend die Milch, die Bouillon und den Madeira hinzufügen, aufkochen lassen
  • vom Herd nehmen und den Käse hinzufügen, die Eier, den Schinken und den Schnittlauch hinzufügen, salzen und pfeffern


timbale

- Den Backofen auf 200° Grad vorheizen, die Makkaroni unter die Saucenmasse geben

- Die Förmchen buttern und die Makkaroni einfüllen, nochmals Käse über die Makkaroi geben und für 15 Minuten backen, so dass es goldgelb wird.









Timbale




Die Masse aus den Förmchen stürzen und mit etwas Petersilie servieren.















Timbale
Bon appétit!