Home     Aus dem Kochtopf     Mode     Ausflüge     Gesellschaftsleben     Kontakt



Zwetschgentorte
Zu meinem Geburtstage habe ich mal wieder ein neues Rezept ausprobiert und wie ihr am Originalrezept sehen könnt, ist es manchmal eine wahre Herausforderung alte Rezepte nachzubacken. In diesem Fall fehlten sämtliche Mengenangaben.

Zwetschge

Zutaten: 1 kg Zwetschgen/Pflaumen, 250 ml Rotwein, 2-3 TL Zimmt (je nach Geschmack), 1-2 EL Zucker, Zitronenschale, Butterteig (wahlweise Mürbe- oder Blätterteig - ich habe mich für Mürbeteig entschieden)

ZwetschgeZubereitung:

Die Pflaumen entkernen und vierteln. Rotwein mit Zucker, Zimt und Zitronenschale zum Kochen bringen. Die Pflaumen zufügen und 5 Minuten dünsten uns erkalten lassen.

In der Zwischenzeit den Mürbeteig zubereiten.

Den Teig ausrollen und in eine Form geben, einen zwei Finger breiten Rand ansetzen. Der Boden wird nun mit den erkalteten Pflaumen belegt. Ein Gitter von schmalen Teigstreifen darüber gemacht und mit Eigelb bestreichen.



ZwetschgeDie Torte bei 180° Celsisus (Ober- Unterhitzte) und auf mittlerer Schiene hellgelb backen.












Nach dem Erkalten servieren und nach Belieben mit Puderzucker bestreuen. Puderzucker ist auch ideal, um "Schäden" zu überdecken. Mir ist der Boden nämlich beim lösen aus der Silikonform gebrochen, aber der Puderzucker überdeckt das Schlimmste.

Zwetschge