Home/Mode    Accessoires    Schnittmuster    Kochrezepte    Gesellschaftsleben    Kontakt  

Promenadenkleid, 1880

Nachdem ich immer wieder Kompliemente bekommen habe, wie gut mir mein Trauerkleid steht habe ich mich dazu entschlossen ein weiteres Kleid im Küraßstil zu fertigen. Dieses Mal wurde es ein Promenadenkleid für das ich den Fantail Skirt als Basisrock verwendet habe und für den Oberrock habe ich den Hermione Overskirt von Truly Victorian verarbeitet. Für die Taille werde ich den Schnitt von Truly Victorian umarbeiten, damit er einem Model aus dem Jahre 1880 ähnelt.

Das Kleid wurde in der Farbkombination schwarz-rosa zum Leben erweckt. Der Fantailskirt ist schwarz mit einer Deko aus Rüsche, Puffung, Samtändern und rosaunterlegter Perlen-Posamentenborte. Der Hermoine Überrock wurde aus rosa Taft genäht, ebenso die Taille die  dazu mit schwarzer Paspelierung und einem Kragen im Matrosenstil versehen wurde. Außerdem wurden die Manschetten in schwarz gefertigt und am Ausschnitt und den Manschetten wurde schwarze Spitze angebracht, es wird dann in etwa wie auf dem Modekupfer aussehen.

visitingdress     
Die Vorlage für die Taille aus dem Peterson's Magazine aus dem Jahr März 1881.



Rock vorne
Der Rock von vorne, (von unten nach oben) Rüsche - Samtband - Puffung - Samtband - rosa unterlegte Perlen-Spitzenborte




rock hinten
Und der Rock von hinten.


herminschen
Und das ist der Oberrock namens Hermoine. Die ganzen Fältelungen machten das Nähen zu einer ziemlichen Herausforderung.


Das Detail des Rockes, war eine Herausforderung, aber es hat sich gelohnt.
detail


Und das Kleid nun noch beim Flanieren durch die Innenstadt von Rostock.

steintor

klostertreppe